Rezension: Wunschlos verliebt

Natalie Luca – Wunschlos verliebt

wunschlos verliebt

  • Verlag: im.press
  • Seitenzahl: 294
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist zweite Teil der Dschinn-Reihe. Der erste Teil heißt „gefährliche Wünsche„.
  • Inhalt:  Lori ist etwas überfordert damit, dass der Dschinn jetzt bei ihr lebt. Und dann wären da ja auch noch Omar und Alex… Für welchen der drei schlägt ihr Herz? Außerdem merkt sie schnell, dass alles noch komplizierter wird, als  immer mehr magische Wesen und sogar eine zweite Lampe auftauchen…
  • Rezension: Den ersten Teil fand ich sehr lustig und habe mich deshalb auf das Lesen des zweiten Teils gefreut. Leider muss ich sagen, dass ich irgendwie nicht wieder von der Geschichte begeistert werden konnte. Man war zwar schnell wieder im Bilde, aber irgendwie hat es mich nicht gefesselt. Vielleicht liegt das daran, dass für meinen Geschmack etwas viele seltsame Dinge passiert sind und das mir der Dschinn einfach nicht mehr sympathisch war. Er hat mich irgendwie genervt… und auch Loris hin und her gerissen sein und dauert lügen müssen hat mich in diesem Buch nicht wirklich überzeugt. Es passiert auch irgendwie zu viel auf einmal… Daher kann ich diese Reihe auch wirklich nur absolutem Fans der Märchen aus 1001 Nacht empfehlen.
  • Bewertung: 3 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.