2. Rezension: Eisige Schwestern

S. K. Tremayne – Eisige Schwestern

eisige schwesternEs gibt bereits eine Rezension von Zorro zu dem Buch. Ihr findet sie hier: Rezension: Eisige Schwestern.  Da ich das Buch danach aber erst recht lesen wollte schreibe ich jetzt auch nochmal kurz meinen Eindruck.

  • Inhalt: Das Leben einer Familie gerät völlig aus den Fugen, nachdem eine der beiden Zwillingen stirbt.. Sie ziehen auf eine einsame Insel, aber damit wird es nicht besser. Kristie, der überlebende Zwilling, behauptet immer häufiger eigentlich Lydia zu sein… und nach und nach tauchen immer mehr Indizien und Zweifel auf…
  • Rezension: Ich liebe Thriller und dieser ist wirklich ein ganz besonders Fesselnder. Ich konnte ihn nicht mehr aus der Hand legen, so wie es auch schon meiner Freundin ergangen ist und habe mich teilweise extrem gegruselt. Wie unheimlich es ist, welche Geheimnisse jedes der Familienmitglieder mit sich herumträgt und vor den anderen verbirgt und wie sie damit alles noch viel schlimmer machen als es ohnehin schon ist. Ich kann euch dieses Buch wirklich absolut empfehlen, aber ihr solltet euch an dem Tag nichts anderes mehr vornehmen ;-).21
  • Bewertung: 5 Sterne

 

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.