Rezension: Phobie (Teil 1 und 2)

Jens Lossau – Phobie (Teil 1 und 2)

Phobie 1Phobie 2

  • Verlag: dp digital publishers
  • Seitenzahl: jeweils ca. 150
  • Teil einer Reihe?: Ja, Phobie besteht aus zwei Teilen.
  • Inhalt: Die 13-jährige Hannah wohnt mit ihrem Bruder und ihrem Vater in der Nähe des Friedhofs. Ihr Mutter ist vor einem Jahr tödlich verunglückt. Hannah ist in der Schule eher ein Außenseiter und verbringt deshalb die meiste Zeit allein. Oft ist sie auf dem Friedhof, dort trifft sie dann auch Tom, der in ihre Klasse geht und ebenfalls ein Außenseiter ist. Die deinen Treffen sich öfter und kämpfen gemeinsam gegen ihre Ängste, vor allem gegen die von Tom. Ab und zu ist Tom Hannah richtig unheimlich und dann verschwindet in der Schule ein Mädchen. Zur selben Zeit kann Hannah Tom nicht mehr erreichen und beginnt an ihrem Bild von ihm zu zweifeln…
  • Rezension: Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Das Cover bringt einen schon in die richtige Grusel-Stimmung. Und allein schon die Idee jedem Kapitel als Überschrift den Fachbegriff einer Angst zu geben und dieses dann in dem entsprechenden Kapitel zu thematisieren. Ich finde Hannah einfach großartig und kann mich anfangs irgendwie sogar ein bisschen mit ihr identifizieren, mit ihrem Hang ständig über alles nachzudenken. Allerdings kommt sie mir irgendwie älter vor, vielleicht 15 statt 13. Auch ihre Angstbuch, was ja irgendwie mehr ist als ein Tagebuch ist mehr sehr sympathisch, besonders weil sie es am Ende schließt und ein Neues beginnt – nach dem Motto, neues Tagebuch neues Leben. Tom war mir von Anfang an eher unheimlich, hat mich aber trotzdem in seinen Bann geschlagen. Daher habe ich  den ersten Teil auch förmlich verschlungen und nahezu an einem Stück gelesen…Und dann bricht die Geschichte einfach ab?! Ich dachte nur, okay ich habe Teil 1 fertig gelesen… kann ich jetzt bitte den zweiten Teil haben. Es ist ja fast frech, das Buch einfach so abbrechen zu lassen an einer so spannenden Stelle… Doch leider musste ich dann ein paar Tage warten, denn ich hatte den ersten Teil vorab schon lesen dürfen und der zweite Teil war noch nicht fertig. Aber euch geht das ja nicht so, ihr habt ja das Glück, dass ihr im Anschluss an Teil 1 (den jeder von euch, der die Rezension bis hierher gelesen hat,  lesen sollte, ohne darüber nachzudenken, denn er ist kostenlos) sofort den Teil 2 lesen könnt.  Diesen habe ich ja nun gerade auch endlich beendet – die Zwangspause hat dann dafür gesorgt, dass ich erst jede Menge andere Bücher zur Hand genommen habe. Leider muss ich sagen, dass mir der zweiten Teil zwar auch gut gefällt, aber nicht ganz so gut wie Teil 1 – er ist mir ein wenig zu „krass“ und unheimlich. Trotzdem muss man ihn unbedingt lesen, damit man das Ende erfährt und sich alle Rätsel aus dem ersten Teil auflösen. Wie dem Autor das gelingt finde ich übrigens sehr genial. Daher empfehle ich euch beide Teile von Phobie unbedingt, wenn ihr ein etwas gruseliges aber sehr fesselndes Jugendbuch sucht und ganz nebenbei noch jede Menge zum Thema Ängste erfahren wollt. Vielen Dank an das Team vom dp digital publishers Verlag, der mir diese eBooks freundlicherweise als Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt haben.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.