Rezension: Finde zu dir selbst zurück!

Dr. med Myriam Prieß – Finde zu dir selbst zurück! Wirksame Wege aus dem Burnout

Finde zu dir selbst zurück

  • Verlag: südwest
  • Seitenzahl: 208
  • Teil einer Reihe?: Ja, es der Nachfolger des Titels „Burnout kommt nicht nur von Stress“.
  • Inhalt:  Viele Menschen leider unter Burnout. Nach Meinung der Autorin geht bei dem Weg hinaus aus dem Burnout vor allem darum, sich auf die Suche nach sich selbst und seiner wahren Identität zu machen. Dieses Buch enthält Praxisbeispiele und gibt Ratschläge für genau diesen Weg.
  • Rezension: Ich hatte sehr hohe Erwartungen an dieses Buch und bin jetzt da ich mehrfach darin gelesen habe wirklich enttäuscht. Zuerst dachte ich, ich hätte einfach einen schlechten Tag und würde das Buch daher zu kritisch sehen, doch der negative erste Eindruck hat sich auch dritten und vierten Lesen nicht verändert. Ich kann es gar nicht genau festmachen, aber mir gefällt der Ton des Buches nicht – ständig kommt es einem  vor, als würde die Autorin den Menschen mit Burnout und ihren Angehörigen Vorwürfe machen – dabei ist sie meiner Meinung nach auch viel zu streng. Auch taucht mir zu oft der Aspekt auf, dass Menschen, die unter Burnout  leider nicht einfach zu viel Stress haben, sondern zu viel Probleme in ihren Beziehungen. Dieses liegt nach Meinung der Autorin oft daran, dass ihre Eltern etwas falsche gemacht haben, indem sie keine gelingende Beziehung vorgelebt haben. Das hat mich sehr gestört und ich bin mir sicher, dass es vielen Menschen mit Burnout und deren Familie unrecht tut. Das Lesen dieses Ratgebers wird diese Menschen dann denke ich noch mehr verunsichern statt ihnen zu helfen. Daher kann ich das Buch nicht empfehlen. Vielleicht eignet es sich höchstens dafür, einen anderen Blick auf Burnout zu bekommen, aber nicht als Ratgeber. Auf jeden Fall sollte man das Buch kritisch hinterfragen. Vielen Dank an den das freelance team und den südwest-Verlag, die mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.
  • Bewertung: 2 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.