Rezension: Mythos oder Medizin

Irene Berres, Julia Merlot – Mythos oder Medizin. Brauchen Wunden Luft oder Pflaster? Die spannendsten Fragen und Antworten aus der beliebten Kolumne des Spiegel Online.

Mythos oder Medizin

  • Verlag: Heyne
  • Seitenzahl: 224
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Leserfragen zum Thema „Alltags-Medizin“ beantworten die beiden Wissenschaftsjournalistinnen Irene Berres und Julia Merlot in der beliebten SPIEGEL-ONLINE-Rubrik »Mythos oder Medizin«. Die besten Fragen und natürlich die interessanten Antworten sind in diesem Buch zusammengetragen. Helfen alte Socken gegen Halsweh? Nimmt man durch Trinken ab? Helfen Cola und Salzbrezeln wirklich bei Durchfall? Lindern Zwiebeln Erkältungen? Ergänzt wird das Ganze durch ein Glossar, in dem die wichtigsten Begriffe erklärt werden,  und einen Index, in dem man gezielt nach Themen suchen kann.
  • Rezension: Als ich  von dem Buch hörte, wusste ich sofort, dass es mich sehr gut unterhalten und ein wenig schlauer machen würde. Jetzt, wo ich das Buch gelesen habe, kann ich wirklich nur sagen, es ist großartig und wirklich gleichzeitig lehrreich und unterhaltsam. Ich habe sehr viel gelernt über die typischen Mythen zum Thema Gesundheit – es ist eben vieles doch nicht so, wie man denkt bzw. einem immer wieder mitgeteilt wird. Über einiges war ich wirklich sehr überrascht, z:b. die Frage nach den Pflastern auf Wunden oder den Socken von Opa gegen Halsweh. Ich mag dieses Mischung aus Humor und gut recherchierten kurzen Artikeln. Besonders lustig war, dass in dem Buch gerade davon geschrieben wurde, wie es juckt, wenn ein Muttermahl rausgeschnitten wurde und wann es gut ist und wann nicht während ich gerade krank zuhause sitze weil mir ein Muttermahl entfernt werden musste *g*. Ich kann das Buch wirklich nur weiter empfehlen, vielleicht gerade auch an Menschen, die wie ich gerade krank sind… Vielen Dank an das „freelance team“ und das Team vom Heyne  Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.