Rezension: Die Stunde der Lilie

Sandra Regnier – Die Stunde der Lilie

Die Stunde der Lilie

  • Verlag: impress
  • Seitenzahl: 362
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der Beginn einer Reihe.
  • Inhalt: Die sechszehnjährige Julia macht einen Ausritt mit ihrer Freundin und findet sich dann plötzlich im 17. Jahrhundert in Frankreich wieder. und wird dort ausgerechnet von König Ludwig XIV im Wald gefunden. Um zu überleben muss sie sich schnell mit den Gebräuchen des Versailler Königshofes vertraut machen. Dabei bekommt sie Unterstützung von Etienne Flémont, den Grafen von Montsauvan. Trotzdem ist das Leben dort alles andere als einfach für Julia….
  • Rezension: Ich war gespannt auf diese neue eBook Reihe von Sandra Regnier, der Autorin der Pan-Trilogie („Das Vermächtnis des Pan“ (1) ,  „Die dunkle Prophezeiung des Pan“ (2) und „Die verborgenen Insignien des Pan“ (3)), von der ich unglaublich begeistert war. So habe ich mich riesig gefreut, als ich im Sommer mein Rezensionsexemplar von „Die Stunde der Lilie“ bekommen und zu einer Lesung der Autorin eingeladen worden bin. Leider war ich davon echt enttäuscht und so sank dann auch meine Motivation dieses eBook komplett zu lesen. Zum Glück habe ich es jetzt, Monate später, doch endlich getan, denn das Buch ist – anders als ich erwartet hatte – wirklich gut. Die Geschichte ist wirklich spannend und lässt einen ein wenig in die Verschneit eintauchen…. Dazu sollen auch die Briefe beitragen, die mir persönlich aber nicht so gut gefallen – auch wenn sie teilweise authentisches Material enthalten. Aber das ist wahrsein,ich Geschmacksache und man kann sie ja einfach überspringen. Was mich persönlich aber wirklich nervt ist, dass ständig französisch gesprochen wird ohne dass man eine Übersetzung findet – das macht es für Leser, die wie ich kein Wort Französisch beherrschen echt anstrengend. Trotzdem kann ich das Buch empfehlen, schade, dass es so abrupt endet und man erst im nächsten Sommer erfährt wie es weitergeht. Vielen Dank an das Team vom Impres Verlag, der mir dieses eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 4 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.