Rezension: Froschschenkel auf Kraut

Matthias Praxenthaler – Froschschenkel auf Kraut. Eine Reise ans Ende der deutsch-französischen Freundschaft

froschschenkel_auf_kraut-

  • Verlag: dtv
  • Seitenzahl: 272
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Jonas ist heute 30 und hat sich selbst eine Aufgabe gestellt. Er bringt einen Eiffelturm zurück nach Frankreich, den er dort als Austauschschüler seiner Gastfamilie entwendet hat. Seit damals war er nie wieder in Frankreich…
  • Rezension: Irgendwie war ich schon skeptisch als ich das Buch das erste Mal in Händen hielt. Der Titel klingt zwar ganz lustig, aber der Klappentext hat mich nicht wirklich angesprochen. Trotzdem hat das Buch natürlich eine Chance von mir bekommen , doch leider muss ich sagen, dass es mir gar nicht gefallen hat. Nach 100 Seiten habe ich das Buch abgebrochen, denn der Funke ist einfach nicht übergesprungen und ich fand die Geschichte von Jonas weder spannend noch besonders unterhaltsam – außerdem kommt in dem Buch einfach zu viel französisch vor und das verstehe ich nun mal nicht. Daher kann ich das Buch auch nicht weiter empfehlen. Vielen Dank an das Team vom Dtv Verlag, der mir dieses eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 2 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.