Rezension: Kreativität lernen

Madame Missou – Kreativität lernen. Mit sechs einfachen Kreativitätstechniken

Kreativität lernen

  • Verlag: Madame Missou eBooks & Ratgeber
  • Seitenzahl: 40
  • Teil einer Reihe?: Nein, aber es gibt noch viele Ratgeber von Madame MIssou.
  • Inhalt: Es gibt unzählige Situationen im Alltag, an denen wir Kreativität brauchen, z.B. bei der Auswahl von Geschenken oder der Gestaltung von Feiern. Madame Missou behauptet, dass jeder Kreativität lernen kann. In diesem Ratgeber stellt sie Tipps und Techniken dafür zusammen.
  • Rezension: Ich würde mich eigentlich als kreativen Menschen bezeichnen, aber auch mir fehlt es zu oft an Kreativität wenn ich sie brauche. Daher war ich sehr neugierig auf diesen Ratgeber. Ich muss sagen, dass ich die Auswahl der Techniken wirklich gut fand, ich wäre nie auf die Idee gekommen zu Kneten, die Walt-Disney-Methode war mir völlig neu aber scheint sehr spannend zu sein und auch die „Kopfstand“ und die „635“ Methode werde ich sicher ausprobieren. Besonders hilfreich fand ich auch ihre Anmerkungen dazu, wie man Kreativblockaden überwinden kann, die Punkte waren mir zwar an sich nicht neu, aber in ihrer Zusammenstellung ist es doch sehr hilfreich sie sich nocheinmal zu vergegenwärtigen, um erfolgreich dagegen anzukämpfen. Ich bin mir sicher, dass die Lektüre dieses Ratgeber seine Leser wirklich in nur einer Stunde etwas kreativer machen wird, denn man bekommt neue Ideen und die sind ja schließlich die Grundlage jeder Art von Kreativität. Daher kann ich den Ratgeber wirklich weiter empfehlen – an alle Menschen, die noch kreativer werden möchten. Vielen Dank an die  Autorin Madame Missou, die mir diese eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

 

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.