Rezension: Das Ende vom Lied ist kein schlechter Anfang

Susanne Faust & Carolin Lockstein – Das Ende vom Lied ist kein schlechter Anfang

Das Ende vom Lied...

  • Verlag: Mainbook
  • Seitenzahl: 258
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Die beiden Freundinnen Anne und Ellen, beide fast 40, Journalistinnen, die eine verheiratet, die andere in Scheidung lebend, können beide ein Lied davon singen, wie Männer für Rhythmusschwankungen in ihrem Leben sorgen. Aufgebaut wie ein Wechselgesang lassen die beiden Hamburger Autorinnen die Frauen in ihrem ersten Roman reden, kommentieren , träumen, sinnieren und fluchen. Über einen Zeitraum von einem Jahr kann der Leser die Beziehungsgeschichten verfolgen, was zuweilen durch den Perspektivwechsel ganz amüsant ist.
  • Rezension: Eine (sommer-) leichte Lektüre, die dahinplätschert und nicht viel Neues enthüllt. Zudem wird das Zentralthema: “ Ist er es oder ist er es nicht“ etwas langatmig behandelt. Trotzdem, wer nichtTrennungs- und Neuanfangsgeschichten immer nur aus Zeitschriften erfahren möchte, ist mit der Schilderung der Herz-Schmerz-Erlebnissen der beiden Normalfrauen gut bedient. Speziell jüngere Leserinnen dürfte in diesem Roman ein großes Identifikationspotential entdecken, zumal auch Freundschaft und Solidarität zwischen Frauen ein Zentralthema ist. Vielen Dank an das Team vom Mainbook Verlag, die mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.
  • Bewertung: 3 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Gastrezensionen, Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , von Zorro. Permanenter Link zum Eintrag.
Zorro

Über Zorro

Ich heiße Angelika Zörnig, bin Jahrgang 1948 und liebe Bücher und "Mon Cherie". Diese Kombination ist unschlagbar, besonders wenn es sich um Biografien, Familienromane, Psychodramen, Kurzgeschichten, Novellen und Lyrik handelt. Ansonsten gehe ich leidenschaftlich gern ins Theater und ins Kino oder beschäftige mich mit Märchenerzählen. Ich arbeite als Honorarkraft an einer Hamburger Grundschule. In dieser schönsten Stadt der Welt bin ich auch geboren und habe den größten Teil meines Lebens dort verbracht. Die Rezensionen werden von Stephi abgetippt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.