Rezension: Emily lives loudly

Tanja Voosen – Emily lives loudly

9783646600728

  • Verlag: impress
  • Seitenzahl: 340
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Emily möchte einen Film drehen, um an einer Filmhochschule aufgenommen zu werden. Inhaltlich soll es um ein weit verbreitetes Klischee gehen, nämlich das Verlieben von Mädchen  in den besten Freund des Bruders. Also startet Emily einen Selbstversuch. Natürlich läuft es nicht unbedingt wie geplant – Emily berichtet davon auf ihrem Blog, frei nach ihrem Motto  – Emily lives loudly.
  • Rezension:  Das Buch hat mich sehr neugierig gemacht und es war auch wirklich spannend. Allerdings fand ich es am Ende dann doch irgendwie komisch, und zu weiter hergeholt, wie alles zusammen hängt. Auch die Einbindung des Blogs war irgendwie unrealistisch, genauso wie die Rahmenhandlung. Die Story an sich, dass sich Emily irgendwie zwischen zwei Männern befindet und sich ihren Gefühlen stellen muss ist zwar nicht neu, aber wirklich unterhaltsam aufgegriffen. Auch die Idee mit den „unbeliebten Aktivitäten“ zum Kennenlernen finde ich lustig. Aber der Rest war irgendwie nicht so meins, daher kann ich das Buch eher nicht weiter empfehlen. Vielen Dank an impress Verlag, der mir diese eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 3 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.