Rezension: Frau Rosenberg legt los

Ursula Schröder – Frau Rosenberg legt los

frau_rosenberg_legt_los-9783423215176

  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 256
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Was bist du nur für eine blöde Kuh!“ das waren die letzten Worte, die Isa Rosenberg von ihrem Mann Roger zu hören bekam, bevor er gemeinsam mit ihr einen Autounfall hatte und daraufhin starb. Vielleicht ist es da nicht so verwunderlich, dass Isa nicht sehr traurig ist. Außerdem ist sie etwas überfordert mit ihren neuen Rollen als Witwe und Firmeninhaberin, denn ihr Mann hatte sie vorher sehr klein gehalten. Doch langsam kämpft sie sich durch, u.a. auch mit der Hilfe ihres neuen Mitbewohners Yuri und ihres Schwagers Roderick. Schnell entdeckt sie, dass einiges anders zu sein scheint als es auf den erst Blick aussieht und vergällt sich dabei auch nicht immer so wie man es von ihr erwartet. 
  • Rezension: Das Cover und der Klappentext haben mich sehr neugierig gemacht und das Buch hat mich dann auch wirklich gut unterhalten. Isa ist wirklich ein interessanter Charakter und Mona sowieso. Klasse, wie sie sich nicht den Konventionen fügt, sondern lernt ihren eigenen Kopf durchzusetzen. Dabei ist Isa keine Vorzeige-Frau, sondern hat Ecken und Kanten genauso wie ihr nicht perfektes Leben. Aber genau das macht das Buch ja auch aus.  Die Geschichte ist gut für zwischendurch – vielleicht einen Strandurlaub. Ich muss aber sagen, dass es mich nicht fesseln konnte. Immer wieder habe ich es zur Seite gelegt und einem anderen, spannenderen Buch den Vorzug gegeben. Trotzdem kann ich es empfehlen , wenn man leichte Lektüre sucht. Vielen Dank an den DTV-Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 4 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.