Rezension: Achtung Braut

Annika Bühnemann – Achtung Braut!

Achtung Braut

  • Verlag: eRiginal, Feelings (Droemer Knaur)
  • Seitenzahl: 179
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Emma und Daniel wollen heiraten und eigentlich soll es der schönste Tag in ihrem Lebens werden. Doch dann müssen sie dato in einem Jahr schon in weniger Wochen heiraten und plötzlich wird es stressig, denn alles scheint schief zu gehen – der Fotograf fällt aus – die Schwiegereltern machen Ärger. Emma versucht trotzdem alles perfekt zu organisieren und dann steht nicht nur eine reibungslose Hochzeit in Frage, sondern die Hochzeit selbst…
  • Rezension: Ich habe das Buch schon seit Anfang Mai, aber irgendwie war mir immer nicht danach ein Buch über eine Hochzeit zu lesen… Gestern habe ich es dann zur Hand genommen und es ist wirklich ein sehr emotionales und lesenswertes Buch. Das Schicksal von Emma und Daniel zeigt ganz deutlich, wie schnell Beziehungen zerbrechen können, wenn man sich aus den Augen verliert und nicht auf die Bedürfnisse seines Partners hört. Besonders tragisch ist es, wenn man gar nicht bemerkt, wie sehr man sich gerade in etwas „verrennt“ . Dieses Buch macht aber Mut für einen Neuanfang und ist ein Plädoyer  dafür nicht nur in Partnerschaften sondern auch in anderen Beziehungen klar auszusprechen, was man möchte und denkt. Das Buch ist wirklich sehr emotional geschrieben und ich musste mehr als einmal schlucken, als ich las, wie es mit der Hochzeit den Bach runter ging und die beiden in ihr Unglück liefen. Aber auch die Beziehungen zu ihren Freunden und Familienangehörigen haben mich wirklich bewegt. Ich kann das Buch wirklich empfehlen – nur auf jeden Fall  nicht an Frauen, die gerade ihre Hochzeit planen  (oder vielleicht gerade, damit sie nicht die gleichen Fehler machen wie Emma).  Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag (eRiginal, Feelings)  der mir dieses eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.