Rezension: Bin ich blöd und fahr in Urlaub?

Falko Löffler – Bin ich blöd und fahr in Urlaub? Zuhause bleiben ist der beste Trip

Bin ich blöd und fahr in Urlaub

  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 240
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Ihr ganzes Leben besteht nur aus hektischem Gedrängel, Coffee to go und Economy Class? Sie müssen sich mit anderen Pendlern um den besten Platz streiten und steuern in Ihrer knappen Freizeit möglichst exotische Urlaubsziele an, um jeden einzelnen ihrer 358 Facebookfreunde damit zu beeindrucken? Fühlen Sie sich genervt von den Versprechungen der Erlebnisindustrie, erschöpft von der ewigen Mobilität und wollen einfach mal Ihre Ruhe haben? Dann ist dieses Buch goldrichtig für Sie: Es erklärt Ihnen, wie gut es tut, nicht zu verreisen, und gibt Tipps, wie Sie nicht durchdrehen, wenn Sie doch einmal unterwegs sein müssen. Der Weg ist nicht das Ziel, sondern das Problem! Gehen Sie gut gelaunt damit um und zeigen Sie dem Urlaubsstress die rote Karte. Denn Daheim ist eindeutig das bessere Draußen! (Quelle: http://www.randomhouse.de)
  • Rezension: Dieses Buch ist definitiv etwas ganz Besonderes, denn es macht sich über ein Thema Gedanken, dass uns wohl alle beschäftig – nämlich „Urlaub“. Aber – und das ist das Besondere – es gibt eben gerade keine Tipps für einen gelungenen Urlaub, sondern ist ein Plädoyer für das „Nicht-In-den-Urlaub-Fahren“, genauer gesagt für das Zuhause beloben und Stubenhocker werden. Einfach großartig – besonders jetzt zur Urlaubszeit. Ich kann das Buch wirklich allen ans Herz legen, es ist sehr amüsant zu lesen, aber enthält eben auch sehr viele Punkte, an denen es ein wenig nachdenklich machen. Ganz  besonders empfehle ich es aber denen von euch, die wie ich morgen zwar Ferien bzw. Urlaub bekommen, aber nicht wegfahren – und die darüber ein wenig traurig sind – nach dem Lesen dieses Buches fühlt ihr euch großartig mit dem „Nicht-In-den-Urlaub-Fahren“ und Stubenhocker sein. In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Urlaub ;-). Vielen Dank an denGoldmann  Verlag der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.