Rezension: Du sollst nicht schlafen

Charlotte Parsons – Du sollst nicht schlafen

du_sollst_nicht_schlafen-9783423215046

  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 384
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: „Schlafen wird ja völlig überbewertet“, dass hat wohl jeder schon mal gedacht. Die Journalistin Cynthia stellt fest, dass dies Wirklichkeit geworden ist, denn es gibt ein Medikament, dass es den Menschen möglich macht ohne Schlaf auszukommen. Doch ist diese Tatsache wirklich ein Traum oder doch eher ein Alptraum? Und was hat es mit dem sog. „Barbie-Mörder“ auf sich, der in London sein Unwesen treibt?
  • Rezension: Schon der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und das Buch habe ich dann in nicht einmal 24 Stunden verschlungen, wenn ich nicht auch hätte schlafen müssen, wäre es noch weniger Zeit gewesen ;-). Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen und auch wenn ich von Anfang an richtig vermutet habe, wie alles zusammenhängt und ausgeht, war das Buch doch sehr spannend, denn ich kannte den Weg ja noch nicht. Zugleich war das Buch aber auch irgendwie verstörend – was wäre, wenn es wirklich irgendwann ein solches Medikament gäbe. Ich bin mir fast sicher, dass es ähnlich schnell Verbreitung finden würde mit ähnlichen Konsequenzen, wie denen im Buch geschilderten. Ich bin sehr froh, dass es (noch nicht) soweit bisher nicht gekommen ist und wir schlafen müssen. Ich denke gerade dieser Aspekt des Buches kann es wirklich zum Gesprächsthema machen. Ich liebe solche Geschichten, die so nah an der Wirklichkeit sind, dass sie den Leser wachrütteln und ins nachdenken bringen. Daher kann ich dieses Buch wirklich nur weiter empfehlen. Vielen Dank an den Dtv – Verlag der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.