Bücher von Jostein Gaarder

Heute widme ich mich den  Bücher von Jostein Gaarder, insbesondere denen, die bei dtv erschienen sind und die ich gelesen habe. Auf der Homepage findet man folgende Titel: Die Bücher, deren Übeschriften hellblau sind, habe ich bereits gelesen. Durch einen Klick auf den Titel kommst du zu meiner Rezension. 

Jostein Gaarder

Ein Roman über die Liebe und schicksalhafte Fährnisse – klug und bewegend.

2. Das Orangenmädchen

Eine Ode an das Leben, die Liebe, das Glück. »Einmal lesen reicht nicht! Ein wunderbarer Abschiedsbrief und eine ergreifende Lovestory.« Freundin / Gaarders schönste Liebesgeschichte: Ein Buch für alle, die gerade frisch verliebt sind oder es vielleicht gerne wären.

Mit Sofie wurde Jostein Gaarder berühmt, doch die kleine, krebskranke Cecilie wird ihn in den Herzen seiner Leser unsterblich machen. / Jostein Gaarder greift in einer leicht verständlichen Sprache ein Tabuthema auf: Das Sterben eines krebskranken Kindes

4. Der Geschichtenverkäufer

»Der wahre ›Geschichtenerzähler‹ Jostein Gaarder hat mit diesem Roman ein Meisterwerk geschaffen.« Peter Köhler im ›Tagesspiegel‹ …

Die Geschichte einer dreifachen Reise: nach Griechenland, auf eine magische Insel und in die Philosophie. / Klug, spannend und mysteriös. Ein leichtfüßiger philosophischer Spaziergang und eine poetische Fabel.

6. Das Leben ist kurz

Was ist das für ein Brief, den Jostein Gaarder in einem Antiquariat in Buenos Aires entdeckt? Ist er tatsächlich von Augustinus?

Von der Entstehung der Welt und der Menschwerdung erzählt Gaarder auf dem Umweg über Goyas ›Maya‹ und eine spannende Liebesgeschichte. / Ein spannender Roman über die Evolution – voller Magie, Zauber und Fantasie.

Was macht ein Schriftsteller, dessen Romanheld ihm auf Seite 112 eröffnet: »Jetzt will ich mein eigenes Leben führen«?

Der WeltbestsellerMysteriöse Briefe weisen der 15-jährigen Sofie den Weg in die abenteuerliche und geheimnisvolle Gedankenwelt der großen Philosophen. / Die 15-jährige Sofie tauscht mit einem unbekannten Briefeschreiber philosophische Gedanken aus.

10. Bibbi Bokkens magische Bibliothek ***aktualisiert: Bibbi Bokkens magische Bibliothek

Ein abenteuerlicher Detektivroman und zugleich eine fantastische Entdeckungsreise in die Welt der Literatur.

11.Hallo, ist da jemand? ***aktualisiert: Hallo, ist da jemand?

Jostein Gaarders erstes Kinderbuch. Für Kinder, die gern viele Fragen stellen und Antworten wollen, mit denen sie etwas anfangen können. / Es ist Nacht. Joakims Eltern sind im Krankenhaus, weil seine Mutter ein Baby bekommt. Plötzlich jagt eine Sternschnuppe über den Himmel und Mika vom fernen Planeten Eljo landet…

12. Das Schloss der Frösche

Der Traum eines kleinen Jungen, der den Tod seines Großvaters miterlebt hat und ihn nun verarbeiten muss. Eine fantastisch-philosophische Traum-Reise.

13. Das Weihnachtsgeheimnis

Quelle:  Homepage des Dtv-Verlages

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einfach so von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.