Rezension: Geheime Begierde

S. Quinn  – Devoted. Geheime Begierde

image

  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 352
  • Teil einer Reihe?:  Ja
  • Inhalt: Sophia studiert an einer berühmten Schauspielschule in London. Dort verliebt sie sich in ihren Lehrer und während einer EinzelUnterrichtsstunde passiert es dann. Die beiden geben ihrem Verlagen nach…
  • Rezension:  Dieses Buch hat für mich völlig unerwartet den Weg zu mir gefunden und ich war mir von Anfang an nicht sicher ob es mir gefallen würde, da ich Bücher im Stil von „Schades of Grey“ nicht so gerne mag. Leider habe Ich das richtig eingeschätzt. Das Buch ist so gar nichts für mich. daher habe ich es nach wenigen Seiten abgebrochen nachdem ich endlich mal mit dem lesen begonnen hatte, obwohl es eigentlich gut geschrieben ist. Aber inhaltlich ist es einfach gar nichts für mich. Empfehlen kann ich es daher wirklich nur für Leserinnen, die Bücher wie „Shades of Grey“ verschlungen haben. Vielen Dank an den Goldmann Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 2 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.