Rezension: Wer ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen

Thomas Sünder – Wer ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen

Tante Inge ausladen

  • Verlag: blanvalet
  • Seitenzahl: 272
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Eine Hochzeitsfeier will richtig geplant sein, damit der schönste Tag im Leben nicht zu Desaster wird. Thomas Sünder gibt viele hilfreiche Tipps und deckt dabei auf humorvolle Art und Weise 30 der beliebtesten Hochzeits-Planungs-Sünden auf.
  • Rezension:   Meine Schwester heiratet in ein zwei Tagen und ich durfte in den letzten Wochen eine Menge Details mit vorbereiten um diesen Tag zu etwas besonders Schönen zu machen. Vor zwei Wochen hat mich eine Freundin auf das Buch „Wer ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen“ aufmerksam gemacht. Allein schon der Titel ist großartig und auch der Rest des Buches hat mich wirklich überzeugt und unterhalten. Ich hatte sehr viel Spass beim Lesen des Buches und musste an der einen oder anderen Stelle doch sehr schmunzeln und an die laufenden Vorbereitungen zu der Hochzeit meiner Schwester denken.Das Buch ist genial, man kann es wie ein Lexikon lesen oder von vorn nach hinten an einem Stück aber auf jeden Fall wird man viele hilfreiche Tipps bekommen und ich bin mir sicher, es kann wirklich helfen, dass der „schönste Tag im Leben“ etwas reibungsloser verläuft und dem Brautpaar sowie den Gästen nicht wegen der peinlichen, sondern aufgrund der schönen Momente in Erinnerung bliebt.  Ich kann es allen Brautpaaren und ihren Zeremonienmeistern, wie sie im Buch genannt werden nur wärmstens ans Herz legen. Vielen Dank an den blanvalet Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einfach so von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.