Rezension: Verküsst & zugenäht

Susan Andersen – Verküsst & zugenäht

verküsst

  • Verlag: Mira
  • Seitenzahl: 304
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Jenny kümmert sich seit dem Tod seiner Großeltern allein um Austin. Als dann plötzlich sein Vater Jake auftaucht und auf einmal Verantwortung übernehmen möchte ist Jenny alles andere als begeistert. Wenn er nur nicht so attraktiv wäre….
  • Rezension:   Mal wieder eine richtig schöne Lovestory. Darauf habe ich mich sehr gefreut und ich bin nicht enttäuscht worden. Jake ist einfach zum dahinschmelzen, gerade weil er nicht so der einfach gestrickte Typ Traummann ist. Und ich kann Jenny so gut verstehen, die sich erst gegen ihre Gefühle wehren möchte… Aber manchmal gehen Gefühle einfach ihren eigenen Weg und halten sich nicht an das, was die Vernunft sagt. Allem Frauen, die mal wieder ein schönes Buch lesen wollen, kann ich „Verküsst & zugenäht“ nur empfehlen. Vielen Dank an den Mira Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.