Rezension: Der Fluch von Hollow Pike

James Dawson – Der Fluch von Hollow Pike Der Fluch von Hollow Pike

  • Verlag: Loewe
  • Seitenzahl: 384
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Lis ist zu ihrer Schwester nach Hollow Pike gezogen, weil sie an ihrer alten Schule gemobbt wurd. Doch auch in „ihrem neuen“ Leben wird sie weiterhin von seltsamen Albträumen verfolgt. Und plötzlich passieren auch in der Realität seltsame Dinge, ein Mädchen kommt sogar zu Tode…
  • Rezension:   Das Buch ist wirklich unglaublich spannend und es hat viel Spass gemacht es zu lesen. Lis ist ein tolles Mädchen und es gefällt mir sehr gut, wie man die verschiedenen Facetten ihrer Persönlichkeit kennenlernt und wie sich LIs innerhalb des Buches wandelt. Ich bin mir sicher, Jugendlichen, besonders Mädchen, wird dieses Buch sehr gut gefallen auch wenn sie sich sicher ein wenig gruseln. Es behandelt Themen wie Freundschaft, Vertrauen, Fanatsiemus und Vorurteile auf eine sehr interessante Weise. Vielen Dank an den Loewe Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 4 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit , , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.