Rezension: Nur die Küsse zählen

Susan Mallery – Nur die Küsse zählen

Nur die Küsse

  • Verlag: Mira
  • Seitenzahl: 336
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Fool´s Gold ist eine ganz besondere Kleinstadt, denn sie hat einen beträchtlichen Frauenüberschuss. Deshalb wird dort auch eine ganz besondere Fernsehshow gedreht. Eine Dating Show bei der Dakota darauf achten soll, dass nichts passiert, was dem Ruf der Stadt schadet. Auch Finn ist ständig mit am Set, denn er will seine Brüder zum aufgeben bewegen. Klar das bei so vielen Singles nie langweilig wird….
  • Rezension: „Oh wie schööööön.“ Das dachte ich als ich vorhin die letzte Seite des Buches gelesen habe und ich mein Happy End hatte… aber ich will nicht zu viel verraten. Dakota, ihre Familie und Freunde sind einfach total zauberhaft und Finn sowieso der absolute Traummann – einfach zum dahin schmelzen, wenn da nicht ein paar Ecken und Kanten wären… ;-). Es ist unheimlich schön mit Dakota und den anderen gemeinsam mitzufiebern, wie das Leben in der Kleinstadt wohl weitergeht.  Ich würde dort sofort auch hinziehen, wenn ich könnte ;-). Das Buch ist romantisch, spannend und einfach schöööön. Ich kann es wirklich weiterempfehle…. natürlich irgendwie nur an Frauen…. Vielen Dank an den Mira Taschenbuch Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne     jetzt bestellen

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.